Lord Mobi´s Blog

Ich brauche keinen Sex, das Leben fickt mich sooft es nur kann!

Archive for March, 2006

Computer-Portal online

Posted by Mobi on 29.03.06

In der letzten Zeit habe ich verstärkt mit ein paar Freunden an einem Computer-Portal mit Forum gearbeitet.

Das Portal beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Hardware
  • Software
  • Viren
  • Trojaner
  • Würmer
  • Sicherheit
  • Internet
  • Tutorials
  • Programmierung
  • Games
  • Betriebssysteme

… und einigem mehr.

Außerdem bringen wir immer die aktuellen News zu Themen rund um Computer.

 Das ganze stellen wir kostenlos zur Verpfügung!

Meldet euch an und werdet Teil der Community!
Unterstützt uns, indem ihr aktiv Teil nehmt!

www.vreaks.de

Posted in Aktuelles, Mobi´s Life, Uncategorized | Leave a Comment »

Ja er lebt noch

Posted by Mobi on 26.03.06

so, sorry dass ich so lange nichts mehr geschrieben habe, aber ich hatte viel zu tun.

Freitag mit den Alten gefeiert, Samstag mit Freunden super lustig gefeiert und am Sonntag mit Vater seinen Geburtstag gefeiert.
Und die letzte Woche auf Grund des guten Wetters viel draußen gewesen…

Nun ist es hier blöd draußen und deshalb hab ich mal wieder Zeit hier was zu schreiben…

Noch eine Woche und dann gehts Ski fahrn!!!!!!!

Posted in Mobi´s Life | Leave a Comment »

Ein WE und ich lebe immer noch…

Posted by Mobi on 19.03.06

omg… what a party… wir hatten Spaß…ob das allen da so ging?^^
Egal, ganz großes Kino auf jeden fall *g*

Tja und nun bin ich mal wieder dabei, mein Zimmer aufzuräumen *grml*… *gähn*, so kein Bock…
und meine Schwester kotzt mich auch mal wieder an. Was für eine Katasstrophe hier. Mutter wieder da, Schwester da, alle schlecht gelaunt und ich mitten drin… *puh*

Nahja, sehen wirs so… es kann nur besser werden.

Posted in Mobi´s Life | 1 Comment »

Donnerstag

Posted by Mobi on 16.03.06

Naja, als ich dann heute zur 3. Stunde in der Schule aufgeschlagen bin, stellte ich erst mal fest, dass unser Lehrer da in einem anderen Kurs Klausuraufsicht hatte. D.h. hätte das am Plan gestanden, hätte ich auch zur 4. kommen können.

Aber es wurde noch besser:
Nach dieser 1. Freistunde noch eine Stunde Informatik. Da wir die Aufgabe längst fertig hatten, haben wir noch ein bischen rumgegammelt.
Danach haben wir in Philo einen Film gesehen und dann in Physik wieder rumgegammelt.
Es gibt ja Leute, die sind einfach physikuntauglich. Jetzt sitze ich hier wieder mit meiner Schwester und versuche krampfhaft, ihr Physik beizubringen… naja… wie gut das ich diesen Blog habe um mich abzureagieren *g* *gähn* ist das langweilig…

See you soon,
Mobi

Posted in Mobi´s Life | Leave a Comment »

Mitte der Woche

Posted by Mobi on 15.03.06

So, endlich ist wieder die halbe Schulwoche um.

Heute haben wir unsere Bio-Klausur hinter uns gebracht. Natürlich hab ich wieder viel zu viel von dem Zeug gelernt, das ich nicht gebraucht habe.
Dafür war ich mir bei dem benötigten Stoffe allerdings nicht mehr ganz so sicher^^ naja, abwarten und tee trinken.

Morgen fallen glücklicher Weise die 1. und 2. Stunde aus.
Dann 2 Stunden Informatike (Lieblingsfach), eine Stunde Philo und noch ne Stunde Physik.
Mein Philo-Lehrer nervt auch grade wieder… Wegen seiner dumm gestellten Aufgabe wusste ich nicht, wie ich das machen sollte und habe deshalb nur zum klaren Teil 0,5 Seiten geschrieben… Grade mal ne 5 dafür *kotz* und dafür macht man sich Gedanken…

Posted in Mobi´s Life | Leave a Comment »

Mehr Gewalt an den Schulen

Posted by Mobi on 15.03.06

An immer mehr Schulen nimmt die Gewalt stark zu.
Immer öfter werden Gewalttaten gefilmt. Die Movies werden dann weiter verbreitet.

Viele Schulen denken nun über ein Handy-Verbot nach. Na doll… das ist doch Schwachsinn, Schüler, die gegen Regeln verstoßen und andere verkloppen, werden sich eh nicht dran halten und die anderen (die “Guten”) können nicht mal Hilfe rufen.

Außerdem sollte man den Fehler nicht nur bei Schülern suchen. Da solche Aktionen oftmals in den Pausen statt finden, wäre es weitaus sinnvoller, die Aufsicht zu verstärken.
Außerdem sollten die Strafen verstärkt werden. Zur Zeit ist es so, dass man sich eine Schlägerei leisten kann, ohne schlimme Konsequenzen für die Schullaufbahn befürchten zu müssen. Das Maximum an Strafe ist wohl ein Tadel oder später Schulverweis.
Sinnvoller wäre es, solche Schüler für einige Zeit vom Unterricht zu “beurlauben” und die Freizeitaktivitäten der Schüler/ Kontakt zu Freunden zu unterbinden.
Nachsitzen wäre auch mal wieder eine sinnvolle Methode gegen solche Leute.

Wer sich darüber wundert, dass ich das schreibe: Ich finde es einfach zum kotzen, das die Stärkeren zu ihrem Spaß die Schwächeren fertig machen.
–> Zum Teil aus schmerzhafter Erfahrung!

Posted in Aktuelles | Leave a Comment »

Synchronizität oder Zufall

Posted by Mobi on 13.03.06

In Philo haben wir grade dieses Thema. Ich finde es sehr interessant. Dabei handelt es sich um die Frage, ob gewisse Sachen Zufall sind, oder es einen Zusammenhang gibt. Ein Beispiel hierfür sind die getrennt lebenden Zwillinge, von denen einer beinahe einen Unfall hatte. Am Abend rief ihn der andere Zwilling an und fragt ihn nach seiner Gesundheit, da er den ganzen Tag über ein komisches Gefühl gehabt hatte.
Ein weiteres Beispiel, dass auch in dem Text “Synchronizität oder sinnvoller Zufall” angesprochen wurde (den lesen wir grade in Philo) ist das Beispiel, von einem Luxusdampfer “Titan”, der in einem Roman noch vor der Titanic auf einen Eisberg lief.
Solche Zufälle kann jeder Mensch erleben. Ich zum Beispiel habe durch “Zufall” einen zum Thema passenden Artikel in einem Forum gefunden, in das ich sonst nie gehe. In dem Artikel ist die Rede von der mysteriösen Zahl 11 im Zusammenhang mit dem 11.09.2001. Natürlich kann das alles nur Zufall, Fake oder geschickte Dartsellung sein, aber es hat mich trotzdem sehr beeindruckt, dass ich ausgerechnet auf diesen Artiklel gestoßen bin.
Durch dieses Thema sind wir aber auch auf Sachen wie Deja-Vu-Erlebniss gekommen oder z.B. auf den psychologischen Effekt, dass man eine Person nie wahrnimmt, wenn man sie aber einmal kennt, überall sieht. Andernfalls hätte man sie einfach übersehen.

Ein anderes Thema das mir sehr gefällt, sind Verschwörungstheorien, Fälschungen und solche Sachen. Im Zusammenhang damit kann ich dem Leser das Buch “Die lukrativen Lügen der Wissentschaft” sehr empfehlen. In diesem Buch geht es um die fälschung von Ergebnissen, um an Macht und Gelde zu kommen. Der Autor legt seine Meinung sehr erdrückend und überzeugend dar. Außerdem führt er ein Quellenverzeichniss, so dass man ggf. auch noch mal genauer nachschlagen kann.
Zur Zeit beschäftige ich mich sehr viel mit solchen Sachen wie Zufall, Fälschung, Fakten und Verschwörung.
Am Wochenende habe ich im Bezug auf den 11.09. 2 Bücher von einer Freundin bekommen, die dieses Thema genau unter den für mich interessanten Gesichtspunkten behandeln.
Wenn jemand derartige Bücher, Filme, what ever kennt, möge er das hier rein schreiben, damit ich mal wieder was zu lesen habe.

Nun zum Wochenende
Am Samstag war in der Hansa Halle ein Kampf-Tunier. Die Katas waren sehr cool. Die Kämpfe gingen von Leichtkontakt bis Vollkontakt.
Dabei muss man allerdings sagen, dass Semi-Kontakt schon härter als normal war.
Leider war ich nur bis 16.00 Uhr da. Als Sanis hatten wir in der Zeit nichts zu tun.
Anschliesend bin ich dann noch zum ASB gefahren. Wir haben Waffeln gebacken und Spiele gespielt.
Dann bin ich abends noch zu ner Freundin zum DVD-Abend und damit war der Samstag auch schon um.
Am Sonntag musste ich dann erst mal nach Hause, da meine Mutter mich mal wieder sehen wollte. Danach hat mich eine Freundin geholfen Bio zu kapieren, da wir am Mittwoch eine Klausur schreiben. Den Abend haben wir dann mit einer kleinen Runde im Schmidts beendet.
Und nun stehe ich hier wieder vor einer stressigen Woche *grml*
Naja, Ferien sind in Sicht, und dann gehts erst mal Ski-Faaaahrn!

Posted in Mobi´s Life | 1 Comment »

Was für eine Woche…

Posted by Mobi on 9.03.06

Gestern hatte ich Schule bis um 18.00 Uhr… da irgendwelche Deppen unser Wohngebiet wegen H5N1 zum Sperrgebiet gemacht haben, dürfen die Katzen nicht mehr raus, d.h das Katzenklo muss jeden Tag gemacht werden… Da meine Schwester eh nen Sprung in der Schüssel hat, beginnt jeder 2. Satz mit Katzenklo… Ahhhhhhhh… so hohl…

 Naja, dann immer noch an diesem dummen Programm für Mathe gearbeitet… heute war dann der Tag der Aufführung (Donnerstag). Und was musste natürlich passieren?: 1. die beschißenen Admins unserer Schule haben im Computerraum den wir nutzen sollten noch überall Win 98 installiert. D.h. dass wir die Präsentation und das Programm nicht vom Ipod oder Stick bekommen haben, da die Treiber fehlten.
Tja, das war die 1. Stunde, wir haben natürlich nicht gehalten, ging ja nicht… noch mal ahhhhhhhhhhh.
Naja, jetzt hab ich zum Glück erst mal 3 Freistunden. Ein Glück, sonst hätts noch Tote gegeben *grml*
Und heute hab ich zur Abwechslung mal schon um 13.00 Uhr Schluss… Juhuu, endlich mal wieder hochwertiges Essen von Oma und nicht so ein FastFood wie MacDoof, WürgerKing und DönnerMann.

Eigentlich müsste ich auch mal wieder Zeitung lesen oder so. Habe ja keine Ahnung was außer Vogelgrippe fürn Mist pupliziert wird…
See you soon, Mobi

Posted in Mobi´s Life | Leave a Comment »

Wochenstart

Posted by Mobi on 8.03.06

Ja, die Woche ging ganz gut los.

Am Montag haben wir endlich das böde Mathereferat mit dem dazugehörigen Programm beendet (Gauß´scher Algorithmus). Wie es seit gestern aussieht, müssen wir nun allerdings doch noch was ändern. *kotz*
Naja, das war der Montag, den ganzen blöden Nachmittag an diesem Programm gehangen…

Am Dienstag hatte ich nicht wirklich Schule… wir sind ins Planetarium gefahren und haben uns so ne Vorführung reingezogen… war n bisl kurz… als ich pennen wollte wars schon vorbei 😦
Naja, dann waren wir gegen 15 Uhr wieder in Lübeck. Ab da wurde der Tag dann noch besser… mit einer guten Freundin Kuchen gebacken, Filme geschaut und noch Pizza essen gegangen 🙂
–> Und heute werden mir die Lehrer wieder nicht glauben, dass ich keine Zeit für Hausaufgaben hatte xD

Wünsche euch allen einen schönen Tag (heut ist Bergfest der Schulwoche *g* juhuuu… wieder grund zum Saufen.)

Posted in Mobi´s Life | Leave a Comment »

Hartes WE

Posted by Mobi on 6.03.06

Also nee… das geht ja mal so gar net.

Samstag

Aufstehen um 5.00 Uhr
-fertig machen, Sachen packen, frühstücken.
6.45
Los gehts, mit Skiern und dem ganzen Kram in den Reisebus.
6.55 Abfahrt
Erste Probleme mit den deutlich unterbelichteten Realschülern… Laut und nervig.
Auf der Fahrt erst mal große Probleme… alle haben Angst vor nassen Straßen…
11.30 Ankunft im Harz
Große Freude… 40min anstehen am Lift, wenn man sich Mühe gibt.
12.10 Liften nach oben, verzweifelt den Berg gesucht.
Hilfe, alles lange Ziehwege… Schnee aber gut.
Die ganze Zeit munter vor uns hin den “Berg” hoch und runter, mal auf der Piste, mal daneben…

16.10 Letzte Bergfahrt
Schnell hoch, und wieder ganz nach unten… dann schnell zum Bus.
16.45 Abfahrt nach Bad Schwartau
Das war also ein Skitag mit der Realschule:
9 Stunden Bus fahren, 4 Stunden Ski fahren.

 Echt HAMMER!!! Abends dann nur noch ins Bett und gepennt bis…

 

Sonntag

7.00 Aufstehen
*gähn* ein neuer Tag, die alten Sorgen.
8.00 Abfahrt mit Rad
Auf nach Lübeck, zum ASB: Sandienst beim Walter Nicolas Tunier (Tunier der Tanzmariechen und “Tanzmarios”) 10.00 Start Sandienst
Essen und Trinken gibts umsonst. Ein Glück, wie soll man das sonst überstehen. Die ganze Zeit Karnevalsmusik und nervige Menschen + Raucher.
17.00 End = Geschafft
17.30 wieder beim ASB
Juhu… wieder zurück… nun noch nach Hause, 12 km. Crazy Action bei 20cm Neuschnee *g*
18.45 wieder zu Hause *gähn*
Auch diesen Tag einigermaßen überstanden… Shice… schon wieder ein WE um.

Posted in Mobi´s Life | Leave a Comment »